Sie sind nicht angemeldet.

Sander Cohen

REC Legend

  • »Sander Cohen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

PSN: CultOfLamb

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. März 2015, 13:08

Resident Evil: Revelations 2: "Die Prüfung"-Diskussion

In "Die Prüfung" erleben wir das Spiel aus Moiras Sicht und erkunden die Insel mit einem alten Mann namens Evgeny. In diesem Thread geht es darum, ob euch Moiras Bonusmission gefallen hat oder nicht.

Ein ❤ für bärtige Männer mit zwickenden Schlüpfern!

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 134

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1310

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. März 2015, 23:35

Ansich ja ganz interessantes Konzept, aber in meinen Augen auch gleichermaßen verhauen.
Wieso muss ich alles von vorn machen, wenn mir die Jagdbeute ausgeht, die ich zwar in der ersten Mission recht simpel farmen kann, danach aber kaum Zeit dazu habe.
"Yay! Totale Invasion....lass und was jagen!"
Wenn ich den Abschnitt von vorn beginnen müsste, okay fein, kann ich mit leben, aber alles?!
Gibts eigentlich irgendwas, an dem die KI nicht hängen bleibt? (nicht nur auf die Bonusepisode bezogen, sondern auch so allegemein gefragt)

Sander Cohen

REC Legend

  • »Sander Cohen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

PSN: CultOfLamb

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. März 2015, 01:47

Hm, ich weiß nicht, was ich sagen soll. Allgemein finde ich das mit dem Jagen ganz okay, aber wenn ich zwei Vulkan-Typen besiegen soll und das ohne Munition - wie soll das gehen? Wenn ich den mit der Brechstange haue, schaut der mich blöd an, rammt Moira den Schädel in den Boden und veranstaltet ein Grillfest mit seiner selbstgebauten Blechtrommel. *gnarf*

Ein ❤ für bärtige Männer mit zwickenden Schlüpfern!

fungames82

REC Umbrella Stand

Beiträge: 12

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. März 2015, 02:24

Auf welcher Stufe habt ihr ea den gespielt? Auf einfach kommst du gut durch. Bei der anderen Stufe weiß ich es noch nicht. Aber ich finde es super das die Episode zeigt was mit Moira in den 6 Monaten passiert ist. Das einzige Level was mich genervt hat, war das mit den Monstern wo du erstmal die Schwachstell frei legen musst. Ich mag ihre freche Art. Na mal sehen was Capcom noch so für DLC raus haut.

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 134

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1310

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. März 2015, 17:53

Spiel es auf "Überleben".

Ja, das mit den Trommlern ist schon derbe. Bin da irgendwann nur noch stur duch die Gegend gerannt, wenn die angefangen haben, rumzuballern. Dabei haben sie oftmals ihre eigenen Kollegen getroffen und sich selbst so stark geschädigt, dass ich nur noch nachsetzen musste. Hab das dann meist mit dem Alten gemacht. Das hatte nur oft den faden Beigeschmack, dass Moira dann durchaus mal krepiert.
Die KI lässt sich dermaßen schnell einkesseln.... :gspt28qd:


Zitat

Das einzige Level was mich genervt hat, war das mit den Monstern wo du erstmal die Schwachstell frei legen musst


Glaube, das sind die Revenant. Jupp, die sind dezent lästig und einige davon sind echt verdammt schnell.

Sander Cohen

REC Legend

  • »Sander Cohen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

PSN: CultOfLamb

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. März 2015, 19:26

Hab es auf "Leicht" gespielt, da es ja aus welchen Gründen auch immer, keinen normalen Schwierigkeitsgrad gibt. Bin zwei Mal bei den Blechtrommlern verreckt, weil keine Munition mehr da war. Hab dann alle Afflicted und Ironheads mit der Brechstange fertig gemacht und glücklicherweise vier Schrotpatronen noch gefunden.

Revenant sind allgemein fies. Einer von denen hat Barry mal Instant getötet, was ich äußerst verstörend fand. Am nervigstens sind aber die Slinger. Die gehen mir im Raid-Modus mit ihren Fernagriffen derbe auf dem Keks. Seit heute sind die Dhurlga ebenfalls auf meiner Hassliste. Da wurde Barry auch mal instant getötet. Also bei den Gegnern staune ich manchmal nicht schlecht. :D

Ein ❤ für bärtige Männer mit zwickenden Schlüpfern!

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 134

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1310

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. März 2015, 22:16

So, gerade eben durchgespielt. Bissel sehr abruptes Ende. Da wäre durchaus noch ein 5ter Abschnitt drin gewesen. Wäre man halt mal komplett allein unterwegs.
Den Schwierigkeitsgrad auf Überleben ordne ich da mal als recht knackig ein. Insbesondere Abschnitt 4.

Insgesamt gefiel mir die Bonus Episode ganz gut, wenngleich sie nach dem ersten Abschnitt ins generische Geballer abrutscht und Abschnitt 3 in wenigen Sekunden durchgespielt werden kann (oder muss, je nachdem, wie man sich anstellt). Wie Kollege Cohen schon zur Kampagne schrieb: Viel Potential, dass achtlos liegen gelassen wird.